Die besten Finanzdienstleistungen für Ihr Geld!

Laden Sie dieses E-Book herunter und optimieren Sie Ihre Finanzen und sparen Sie Geld, indem Sie die besten in der Schweiz verfügbaren Finanzdienstleistungen nutzen!

Das KOSTENLOSE E-Book herunterladen

Nicht alle Vermögenswerte sind gleich – Einführung in das FI Net Worth

Von Baptiste Wicht | Aktualisiert: | Finanzielle Unabhängigkeit

(Offenlegung: Einige der unten aufgeführten Links können Affiliate-Links sein)

Ihr Nettovermögen ist eine sehr wichtige Zahl. Er repräsentiert den Wert dessen, was Sie besitzen. Wir haben bereits gesehen, wie Sie Ihr Nettovermögen berechnen können. Ihr Nettovermögen ist besonders wichtig, wenn Sie finanziell unabhängig werden wollen. Sie müssen ein beträchtliches Nettovermögen aufbauen, um Ihre Ausgaben zu decken.

Was wir jedoch nicht im Detail besprochen haben, ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Teilen Ihres Nettovermögens. In diesem Artikel werden wir genau das diskutieren. Sie werden sehen, dass nicht jeder Teil Ihres Nettovermögens gleich ist. Einige Teile Ihres Nettovermögens sollten anders behandelt werden.

Wenn Sie finanziell unabhängig werden wollen, können Sie nicht alle Teile Ihres Nettovermögens als gleichwertig betrachten. Einige Teile Ihres Nettovermögens werden Ihnen nicht helfen, finanzielle Unabhängigkeit (FI) zu erreichen! Und einige Vermögenswerte werden sich im Laufe der Jahre nicht auf die gleiche Weise entwickeln. Wenn Sie es ernst meinen mit dem Erreichen der finanziellen Freiheit, ist es unerlässlich, dass Sie Ihr Nettovermögen kennen.

Um sich zu verbessern, können Sie zwei verschiedene Nettowerte verwenden. Ihr reguläres Nettovermögen, wie Sie es kennen, und Ihr FI-Nettovermögen werden Ihnen helfen, finanziell unabhängig zu werden. Sehen wir uns also an, wo all die verschiedenen Vermögenswerte im großen Schema des Nettovermögens einzuordnen sind!

Ihr Nettowert

Fangen wir noch einmal damit an, wie hoch Ihr Nettowert ist. Es ist die Summe Ihrer Vermögenswerte abzüglich Ihrer Verbindlichkeiten. Ihr Vermögen ist das, was Sie besitzen. Ihre Verbindlichkeiten sind das, was Sie anderen Menschen schulden. Mit anderen Worten: Ihr Nettowert ist das, was Sie erhalten würden, wenn Sie Ihr gesamtes Vermögen verkaufen und alle Ihre Schulden abbezahlen würden.

Ihr Nettowert ist eng mit der finanziellen Unabhängigkeit verbunden. Eine der wichtigsten Methoden, um FI zu erreichen, besteht darin, genug Nettovermögen anzulegen, um jedes Jahr die Ausgaben zu decken. Sobald Ihr Nettovermögen größer ist als Ihre jährlichen Ausgaben multipliziert mit 25 (bei einer Entnahmerate von 4 %), sind Sie finanziell unabhängig. Dieser Geldbetrag, um finanziell frei zu werden, wird als FI-Zahl bezeichnet. Die FI-Nummer ist für jeden unterschiedlich.

Es gibt etwas Wichtiges über Ihre jährlichen Ausgaben. Von diesen Ausgaben können Sie den Betrag abziehen, der Ihnen im Ruhestand noch zur Verfügung stehen wird. Wenn Sie lebenslang eine Rente von 1000 USD pro Monat erhalten, können Sie 12’000 von Ihren jährlichen Ausgaben abziehen. Und erst dann können Sie auf der Grundlage der von Ihnen gewählten Entnahmerate mit 25 multiplizieren, weil Sie diese Ausgaben nicht mit Ihren Investitionen decken müssen!

Ihr FI-Nettovermögen

In diesem Artikel interessieren wir uns hauptsächlich für den Vermögensteil des Nettovermögens.

Um finanzielle Unabhängigkeit (FI) zu erreichen, wollen Sie Ihre Schulden abbauen. Aber für FI sind nicht alle Vermögenswerte gleich. Einige Vermögenswerte werden Ihnen nicht so sehr helfen wie andere, Ihre Ausgaben zu bestreiten, wenn Sie finanziell unabhängig sind.

Deshalb müssen wir etwas Neues einführen: Das FI-Nettovermögen. Ihr Nettowert ist Ihr gesamtes Vermögen abzüglich Ihrer Verbindlichkeiten. Ihr FI-Nettovermögen ist Ihr gesamtes Vermögen, das dazu beiträgt, FI zu erreichen, abzüglich Ihrer Verbindlichkeiten. Sie werden sehen, dass einige Ihrer Vermögenswerte in hohem Maße mit Ihrer FI-Nummer verbunden sind.

Manche Menschen gehen noch einen Schritt weiter und beziehen einige der Vermögenswerte nicht in das Nettovermögen ein. Aber ich glaube, dass die Berechnung des Nettovermögens vollständig sein sollte. Wenn Sie jedoch daran interessiert sind, FI zu erreichen, sollten Sie eine klare Berechnung Ihres FI-Nettovermögens vornehmen.

Bargeld

Bargeld ist ein leicht zu verstehender Vermögenswert. Ich spreche nicht nur von Bargeld in Ihrer Brieftasche, sondern auch von Bargeld auf Ihrem Bankkonto. Dies kann ein Giro- oder ein Sparkonto sein.

Ihr Bargeld ist direkt verfügbar, daher sollten Sie es auf Ihr ZI-Nettovermögen anrechnen. Sie sollten jedoch wissen, dass Ihr Bargeld im Laufe der Zeit aufgrund der Inflation an Wert verliert. Die Menge des Geldes wird nicht abnehmen, aber das, was man damit kaufen kann, wird abnehmen. Das ist wichtig, denn wenn Sie die FI nur mit Bargeld erreichen wollen, müssen Sie einen großen Geldbetrag sparen.

Nebenbei bemerkt: Inflation hat nicht nur etwas mit Bargeld zu tun! Ihre FI-Nummer wird mit der Inflation steigen. Aus diesem Grund sollten Sie nicht Ihr gesamtes Vermögen in bar haben.

Auch wenn Bargeld nicht der beste Vermögenswert ist, den Sie besitzen, so ist es doch Teil Ihres Nettovermögens und Ihres FI-Nettovermögens. Sie können es im Ruhestand problemlos weiter nutzen. Und es gibt kaum einen Nachteil, wenn Sie Ihr Bargeld zur Deckung Ihrer Ausgaben verwenden. Der einzige Nachteil wird darin bestehen, dass wir einige sehr niedrige Zinssätze verlieren werden.

Investitionskonten

Die folgende Art von Vermögen ist Ihr angelegtes Geld.

Ich spreche hier von verfügbaren Anlagekonten. Wir sprechen hier noch nicht von Geld, das auf Rentenkonten angelegt ist. Dies sollte hauptsächlich Ihr Maklerkonto sein. Manche Menschen haben aber auch Online-Investitionskonten wie Peer-to-Peer-Lending oder Immobilien-Crowdinvesting.

Diese Konten sind im Allgemeinen sehr liquide, und Sie können sie in Ihr FI-Nettovermögen einbeziehen. Wenn Sie klug investieren, wird sich Ihr Geld mit der Zeit vermehren. Außerdem wird es im Laufe der Zeit Dividenden erwirtschaften. Sie können diese wieder anlegen oder zur Deckung Ihrer Ausgaben verwenden. Ihr Wert kann direkt zur Deckung Ihrer Ausgaben verwendet werden.

Je nachdem, wann Sie Ihre Anlagen verkaufen müssen, können Sie jedoch etwas Geld verlieren. Andererseits ist es in Ordnung, die Dividenden zur Deckung der Ausgaben im Ruhestand zu verwenden. Um zu vermeiden, dass Sie zum falschen Zeitpunkt verkaufen, können Sie Ihren Bargeldanteil vor dem Ruhestand erhöhen. Aber es gibt auch Menschen, die ganz ohne Bargeld auskommen.

Ein weiterer Pluspunkt dieser Art von Vermögenswerten ist, dass sie unbegrenzt sind. Sie können so viel investieren, wie Sie können (und wollen). Sie sind Ihr größtes Kapital auf dem Weg zur finanziellen Unabhängigkeit. Dies gilt insbesondere, wenn Sie vorzeitig in Rente gehen wollen. In diesem Fall sind sie fast obligatorisch.

Ruhestandskonten

Wenn Sie es mit dem Ruhestand ernst meinen, sollten Sie wahrscheinlich etwas Geld auf Rentenkonten haben. Dieses Geld ist Ihren Anlagekonten sehr ähnlich.

In der Schweiz bilden die Altersvorsorgekonten die zweite und dritte Säule.

Diese Konten sollten auf jeden Fall in Ihr FI-Nettovermögen einbezogen werden. Sie sind für Ihren Ruhestand und Ihre finanzielle Unabhängigkeit unerlässlich. Da sie in der Regel steuerliche Vorteile bieten, sollten Sie diese Konten so weit wie möglich nutzen.

Im Allgemeinen gibt es ein großes Problem mit diesen Rentenkonten. Sie können nur einen begrenzten Betrag beisteuern. Es mag einige Länder geben, in denen dies nicht der Fall ist. Die meisten Länder schränken dies jedoch ein, da sie dafür Steuervorteile bieten. Deshalb müssen Sie sie durch regelmäßige Anlagekonten ergänzen.

Außerdem müssen Sie berücksichtigen , dass diese Alterskonten heute noch nicht verfügbar sind! Sie werden erst im Alter des offiziellen Renteneintritts verfügbar sein, manchmal auch einige Jahre früher. Sie tun nichts für den Vorruhestand. Das bedeutet, dass Ihr übriges Vermögen die Zeit zwischen Ihrem Vorruhestand und dem Erreichen des offiziellen Rentenalters abdecken muss.

Um genauer zu sein, könnten Sie sogar mehrere FI-Nettovermögen berechnen. Sie könnten Ihr aktuelles FI-Nettovermögen und Ihr zukünftiges FI-Nettovermögen haben, das das im Ruhestand verfügbare Vermögen umfasst. Das werde ich jetzt nicht tun. Aber so können Sie sich ein Bild davon machen, wie hoch Ihr Nettowert ist.

Liegenschaften

Ihr Immobilienvermögen ist Teil Ihres Nettovermögens. Aber sie werden Ihnen nicht helfen, FI zu erreichen. Und es kann mehrere Arten von Immobilienvermögen in Ihrem Nettovermögen geben.

Der wahrscheinlichste Vermögenswert in Ihrem Immobilienvermögen ist Ihr eigenes Haus. Das eigene Zuhause hat etwas sehr Wichtiges an sich! Sie brauchen es. Ich denke nicht, dass Ihr eigenes Haus Teil Ihres FI-Nettovermögens sein sollte. Wenn Sie es verkaufen, müssen Sie ein neues kaufen oder ein anderes mieten.

Im ersten Fall wird sich Ihre Fähigkeit, in Rente zu gehen, nicht ändern. Und im zweiten Fall können Sie Ihre Ausgaben erhöhen. Auf jeden Fall können Sie nicht einfach den Wert Ihres Hauses berücksichtigen, um finanziell unabhängig zu werden!

Wenn Sie andere Immobilien besitzen, in denen Sie nicht wohnen, sollten diese ein Einkommen erwirtschaften. Im Ruhestand können Sie dieses Einkommen nutzen, um einen Teil Ihrer Ausgaben zu decken. Auf diese Weise benötigen Sie ein geringeres Nettovermögen, um in Rente zu gehen.

Auch in diesem Fall sollten Sie ihren Wert nicht für Ihren FI-Nettowert berücksichtigen. Wenn Sie sie verkaufen, haben Sie mehr Ausgaben, da Ihre Einnahmen diese nicht decken. Selbst wenn Sie ein Zwei-Millionen-Haus besitzen und darin wohnen, macht Sie das nicht finanziell unabhängig. Sie können aber unabhängig sein, wenn Sie es verkaufen!

Auch wenn Ihr Immobilienvermögen Teil Ihres Nettovermögens ist, sollte es nicht Teil Ihres FI-Nettovermögens sein. Wenn Sie sie verkaufen, wird das Geld Teil des Nettovermögens sein, aber es wird Ihre FI-Nummer ändern. Wenn Sie Ihr eigenes Haus verkaufen, werden Ihre Ausgaben wahrscheinlich steigen. Der Verkauf eines vermieteten Objekts wird wahrscheinlich auch Ihr Einkommen und damit die Ausgaben, die Sie mit Ihrem ZI-Nettovermögen decken müssen, verringern.

Ich sage nicht, dass Immobilienvermögen Ihnen nicht helfen wird, Ihre FI-Zahl zu erreichen! Der Besitz eines Eigen heims kann Ihre jährlichen Ausgaben stark reduzieren. Und der Besitz einer Mietwohnung kann eine Menge Einkommen generieren und somit Ihre FI-Nummer reduzieren. Aber sobald Sie diese Fakten in Ihre FI-Nummer integriert haben, sollten Sie sie nicht mehr in Ihr FI-Nettovermögen einrechnen.

Sonstige Aktiva

Manche Menschen berücksichtigen bei der Berechnung ihres Nettowertes auch andere Vermögenswerte.

Das beste Beispiel für einen anderen Vermögenswert ist das Auto. Ich denke, niemand sollte seine Autos in sein Vermögen einbeziehen. Sie veralten zu schnell. Und wenn Sie ein Auto haben, dann brauchen Sie es auch. Wenn man es braucht, kann man es nicht verkaufen. Und wenn Sie es verkaufen, werden Sie wahrscheinlich auch ein neues kaufen.

Diese Vermögenswerte erhöhen Ihr Nettovermögen nicht. Es wird wahrscheinlich Ihren Nettowert mindern. Natürlich gibt es Ausnahmen. Wenn Sie Sammlerautos besitzen, können diese einen großen Wert haben und leicht wieder verkauft werden. Allerdings sollte man bei der Bewertung des Wertes sehr vorsichtig sein.

Manche Menschen bewahren ihr Vermögen auch in ihren Wohnungen auf. Zum Beispiel, Schmuck oder Computer. Aber Schmuck ist kein besonders gutes Beispiel. Es ist schwierig, Schmuck zu einem Preis weiterzuverkaufen, der über dem Wert des Materials (hauptsächlich Gold) liegt. In dem Moment, in dem man sie kauft, verlieren sie fast unmittelbar an Wert. Computer und Elektronik haben das gleiche Problem.

Ich habe wahrscheinlich für mehr als 10’000 USD Computer und Elektronik in meiner Wohnung gekauft. Aber ich glaube nicht, dass ich mehr als 2000 USD bekommen könnte, wenn ich alles verkaufen würde. Ich bin der Meinung, dass dies erst nach dem Verkauf in Ihr Nettovermögen einfließen sollte. Wenn Sie z. B. ein Picasso-Gemälde besitzen, können Sie es wahrscheinlich zu Ihrem Nettowert hinzufügen. Aber ich gehe davon aus, dass Sie diesen Blog nicht lesen.

Ein weiteres Problem ergibt sich bei Vermögenswerten wie Ihrem Auto oder einer Sammlung von Wertgegenständen, die Sie besitzen. Es kann lange dauern, bis sie verkauft werden. Das bedeutet, dass Sie das Geld nicht zur Verfügung haben, wenn Sie es brauchen.

Ich bin der Meinung, dass keines dieser Vermögenswerte in Ihrem Nettovermögen oder Ihrem ZI-Nettovermögen enthalten sein sollte. Sie sind nicht liquide genug und verlieren zu schnell an Wert!

FAQ

Wie hoch ist Ihr FI-Nettowert?

Ihr Nettovermögen ist der Teil Ihres Nettovermögens, der sich nur aus den Vermögenswerten zusammensetzt, die Ihnen zu finanzieller Unabhängigkeit verhelfen werden. Ihr Haupthaus beispielsweise ist nicht Teil Ihres FI-Nettovermögens.

Wie hoch ist Ihr Nettovermögen?

Der Nettowert ist der Geldbetrag, den Ihr gesamtes Vermögen abzüglich Ihrer Verbindlichkeiten wert ist.

Schlussfolgerung

Wie Sie sehen, gibt es bei den Vermögenswerten mehr, als man auf den ersten Blick sieht.

Nicht alle Vermögenswerte sind gleich. Einige Vermögenswerte werden Ihnen auf dem Weg zu finanzieller Unabhängigkeit viel mehr helfen als andere. Es ist zum Beispiel unwahrscheinlich, dass Ihr Auto Ihnen im Ruhestand helfen wird. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihr FI-Nettovermögen anders definieren als Ihr Nettovermögen.

Auch bei einigen Ihrer Vermögenswerte gibt es erhebliche Unterschiede. Das Haus, in dem Sie wohnen, kann Ihnen helfen, Ihre Ausgaben zu senken. Aber sein Wert wird Ihnen nicht helfen, früher in Rente zu gehen, es sei denn, Sie verkaufen ihn! Und wenn Sie es verkaufen, können Sie Ihre FI-Nummer neu bewerten. Auch die Immobilie, die Sie mieten, hat den gleichen Effekt. Sie werden weniger Einkommen haben, wenn Sie es verkaufen, und Ihre FI-Nummer wird steigen. Daher sollten diese Vermögenswerte nicht in Ihr FI-Nettovermögen einbezogen werden.

Das FI-Nettovermögen ist ein wesentliches Konzept, das nicht viele Menschen ernst nehmen. Fast alle sind sich darüber einig, wie hoch das Nettovermögen sein sollte. Es kann jedoch mehrere Arten von Vermögenswerten geben.

Um mehr über den Nettowert zu erfahren, lernen Sie , wie Sie Ihren Nettowert berechnen können.

Was denken Sie über den Nettowert von FI? Gibt es verschiedene Arten von Nettovermögen?

Die besten Finanzdienstleistungen für Ihr Geld!

Laden Sie dieses E-Book herunter und optimieren Sie Ihre Finanzen und sparen Sie Geld, indem Sie die besten in der Schweiz verfügbaren Finanzdienstleistungen nutzen!

Das KOSTENLOSE E-Book herunterladen

Baptiste Wicht gründete thepoorswiss.com im Jahr 2017. Er erkannte, dass er in die Falle der Lifestyle-Inflation tappte. Er beschloss, seine Ausgaben zu senken und sein Einkommen zu erhöhen. In diesem Blog geht es um seine Geschichte und seine Erkenntnisse. Im Jahr 2019 spart er mehr als 50 % seines Einkommens. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, finanziell unabhängig zu werden. Sie können Herrn The Poor Swiss hier eine Nachricht schicken.

Schreibe einen Kommentar

Your comment may not appear instantly since it has to go through moderation. Your email address will not be published. Erforderliche Felder sind mit * markiert