Die besten Finanzdienstleistungen für Ihr Geld!

Laden Sie dieses E-Book herunter und optimieren Sie Ihre Finanzen und sparen Sie Geld, indem Sie die besten in der Schweiz verfügbaren Finanzdienstleistungen nutzen!

Das KOSTENLOSE E-Book herunterladen

Sie brauchen nicht für eine Budgetierungs-App zu bezahlen!

Von Baptiste Wicht | Aktualisiert: | Sparen

(Offenlegung: Einige der unten aufgeführten Links können Affiliate-Links sein)

Ich bin der festen Überzeugung, dass die meisten Menschen ein Budget brauchen. Und jeder sollte seine Ausgaben verfolgen. Ich bin jedoch der Meinung, dass man für eine Budgetierungs-App überhaupt nicht bezahlen muss!

Sie sollten kein Geld für Ihr Budget ausgeben, um Ihr Budget zu schonen!

Dennoch gibt es immer noch viele Menschen, die für ihre Budgetierungsanwendung bezahlen. Für die allermeisten Menschen besteht kein Bedarf an einer ausgefallenen Anwendung.

Ich glaube nicht, dass Sie die Kosten zurückerhalten werden. Und ich glaube, dass die meisten Funktionen nutzlos oder sogar schädlich sind.

Warum Sie nicht für eine Budgetierungs-App bezahlen sollten, erfahren Sie hier.

Budgetierungs-Apps

You Need a Budget (YNAB) Haushaltsplanungs-App
You Need a Budget (YNAB) Haushaltsplanungs-App

Es gibt viele Haushaltsplanungs-Apps auf dem Markt. Und einige dieser Anwendungen sind ziemlich teuer.

Eine der häufig empfohlenen Anwendungen ist zum Beispiel YNAB. Es kostet 84 USD pro Jahr. Und eine andere ist Personal Capital, die überall zu finden ist. Dieser Dienst ist kostenlos, aber es wird versucht, Ihnen teure Investitionen über diesen Dienst zu verkaufen. Das macht es für mich zu einer kostspieligen Anwendung, die ich nicht verwenden würde.

Diese Anwendungen bieten eine breite Palette von Funktionen. Letztendlich sind es aber Budgetierungs-Apps. Und wahrscheinlich brauchen Sie gar nicht so viele Funktionen, wie Sie denken!

Ich sehe nicht ein, warum man Geld bezahlen sollte, um Geld zu sparen.

Sie brauchen keine Budgetierungs-App

Eine Tabellenkalkulation ist alles, was Sie brauchen!
Eine Tabellenkalkulation ist alles, was Sie brauchen!

Ich glaube nicht einmal, dass die meisten Menschen eine Budgetierungs-App brauchen.

Was brauchen Sie, um den Überblick über Ihr Budget zu behalten?

  1. Eine Möglichkeit, Ihre Ausgaben zu verfolgen, idealerweise in verschiedenen Kategorien
  2. Eine Möglichkeit, Ihr Einkommen zu verfolgen, vorzugsweise in verschiedenen Kategorien
  3. Eine Gruppe pro Monat
  4. Eine Gruppe pro Jahr
  5. Eine einfache Methode zur Berechnung Ihres Guthabens und Ihrer Sparrate

Ich denke, das ist das Einzige, was die meisten Menschen brauchen. Und wissen Sie, was all diese Anforderungen erfüllt? Eine Tabellenkalkulation!

Budget-Vorlage
Einfaches Budget Spreadsheet
Gratis

Eine einfache Google Sheets-Vorlage, um Ihre Ausgaben und Einnahmen zu verfolgen und einen Überblick über Ihr Budget zu erhalten! Kennen Sie Ihre Sparquote ohne Mühe!

Eine Tabellenkalkulation ist die einzige Anwendung, die Sie jemals brauchen werden!

Außerdem hat eine Tabellenkalkulation einen entscheidenden Vorteil: Sie wissen, was Sie tun! Sie wissen genau, welche Zahlen wohin gehen und was mit Ihrem Geld geschieht. Ich denke, das ist viel besser, als nur einer Anwendung zu vertrauen, die einem Geldempfehlungen gibt.

Sie brauchen keine ausgefallenen Funktionen

Viele Leute werden argumentieren, dass einer einfachen Tabellenkalkulation einige fortgeschrittene Funktionen fehlen. Und das ist wahr. Aber brauchen Sie diese erweiterten Funktionen? Wahrscheinlich nicht!

Ausgefallene Funktionen sind oft eine Ablenkung

Zunächst einmal müssen Sie nicht jeden Tag sehen, wie es um Ihr Anlageportfolio bestellt ist. Wenn Sie einen Blick auf Ihr Bankkonto werfen müssen, ist es völlig sinnlos, den Stand Ihres Portfolios zu sehen.

Ich denke, das Gegenteil ist der Fall. Das wird Sie von Ihrem eigentlichen Ziel ablenken. Und Sie werden dann Zeit damit verschwenden, alles über Ihre persönlichen Finanzen zu prüfen.

Verstehen Sie mich nicht falsch. Es ist eine gute Idee, über alle Vorgänge im Zusammenhang mit Ihren Finanzen informiert zu bleiben. Aber es ist nicht gut, wenn man von seinen Zahlen besessen ist. Da Sie heute nicht verkaufen werden, brauchen Sie nicht zu wissen, wie viel sich auf Ihrem Maklerkonto befindet. Eine Kontrolle einmal pro Woche sollte in den meisten Fällen ausreichend sein.

Automatisierung macht Sie selbstgefällig

Sie haben vielleicht schon gelesen, dass ich die Geldautomatisierung nicht mag. Ich halte das für einen Fehler.

Ich denke, es ist dasselbe, wenn man eine Haushaltsanwendung verwendet, die alles für einen erledigt.

Zunächst einmal wissen Sie nicht, was vor sich geht. Ich denke, es ist wichtig, dass Sie wissen, wie es um Ihre Finanzen bestellt ist. Ich ziehe es vor, meine Ausgaben selbst einzugeben, als sie von einem Tool in meinem Bankkonto suchen zu lassen.

Wir dürfen nicht vergessen, dass ein Automatisierungswerkzeug nicht alles erfassen kann. Was ist mit diesem Kauf, den Sie in bar tätigen mussten? Was ist mit Käufen in einem anderen Land? Sie wollen sie genau verfolgen. Und keine Anwendung wird Ihnen dabei helfen. Wenn Sie also einen Teil Ihrer Ausgaben und Einnahmen manuell eingeben, warum dann nicht alle?

Ich verbringe vielleicht 15 Minuten pro Woche mit meinem Budget! Wenn Sie nicht bereit sind, so viel Zeit auf Ihr Budget zu verwenden, sind Sie wahrscheinlich nicht bereit, sich ernsthaft mit Ihren Finanzen zu beschäftigen.

Und noch etwas ist wichtig: Jeder Haushalt ist anders! Ich glaube nicht, dass es einen einzigen richtigen Weg gibt, der für jeden funktioniert.

Eine zentrale Anwendung ist nicht die beste Sicherheit

Und schließlich bin ich der Meinung, dass es keine gute Idee ist, wenn eine einzige Anwendung Zugriff auf alle Ihre Finanzdaten hat. Meines Erachtens verstößt dies gegen gute Sicherheitsverfahren für persönliche Finanzen.

Wenn das Unternehmen gehackt wird, hat der Hacker Zugang zu all Ihren Informationen. Je nachdem, was die Anwendung sammelt, kann sie sensible Informationen enthalten. Bei Diensten, die versuchen, eine Vielzahl von Informationen zu sammeln, sollten Sie vorsichtig sein. Für einen Hacker ist es viel einfacher, einen Dienst anzugreifen als zehn.

Dies gilt umso mehr, wenn Sie mit Ihrem Login und Passwort nicht sorgfältig umgehen. Vielleicht verwenden Sie bei Ihrem Broker ein sehr sicheres Passwort. Aber vielleicht verwenden Sie kein sicheres Passwort für Ihr Personal Capital-Konto. Wenn jemand dies in die Hände bekommt, hat er alle Informationen, die er braucht.

Keine Anwendung wird jemals alle Ihre Dienste verwalten

Selbst wenn Sie die tollste Budgetierungsanwendung haben, die es gibt, ist es unwahrscheinlich, dass sie mit all Ihren Finanzdiensten kommunizieren kann.

Zum Beispiel werden Sie wahrscheinlich haben:

  • Ein Bankkonto, oder mehrere
  • Eine Kreditkarte, oder mehrere,
  • Ein Maklerkonto, oder mehrere
  • Ein P2P-Kreditkonto, oder mehrere

Sind Sie sicher, dass Ihre Anwendung sie alle verfolgen kann?

Ich habe auf jeden Fall noch keine Budgetierungsanwendung gefunden, die mit all meinen Diensten verbunden werden kann. Zugegeben, in den Vereinigten Staaten ist es viel besser. In Europa sind wir im Bereich der Bankentechnologie ziemlich spät dran. Aber selbst in den USA können sicher viele Menschen nicht alle ihre Dienste zentralisieren.

Wenn Sie nicht alle Ihre Dienste an einem Ort haben können, wozu brauchen Sie dann überhaupt einen zentralen Dienst?

Es gibt einige kostenlose Budgetierungs-Apps

Mint ist eine der kostenlosen Budgetierungs-Apps
Mint ist eine der kostenlosen Budgetierungs-Apps

Wie ich bereits sagte, bin ich der Meinung, dass die beste Anwendung für die Budgetierung eine einfache Tabellenkalkulation ist. Ich glaube nicht, dass irgendjemand etwas Ausgefalleneres als das braucht.

Für mich ist die beste Anwendung zur Budgetierung Google Sheets! Man kann es überall haben. Sie ist kostenlos. Und es wird automatisch von Google synchronisiert. Sie müssen es nicht speichern.

Sie können aber auch eine lokale Tabellenkalkulationsanwendung wie z. B. Office Excel verwenden. Es wird auch funktionieren. Aber Sie werden nicht so leicht mobil darauf zugreifen können. Und Sie müssen sich darum kümmern, Ihr Budget zu schonen.

Wenn Sie noch mehr brauchen, sind einige anspruchsvollere Anwendungen immer noch kostenlos:

  • Mint.com ist kostenlos und kann einige Ihrer Daten online an einem Ort zentralisieren und Ihr Budget verwalten. Ich würde Mint für den Einstieg empfehlen, da es kostenlos ist!
  • Personal Capital ist kostenlos, solange Sie die Anlagedienste nicht nutzen. Ich mag sie nicht, aber wenn man vorsichtig ist, kann man sie kostenlos nutzen. Und es ist wirklich leistungsstark und sieht gut aus. Das lässt sich nicht leugnen.
  • Wally.me ist ebenfalls eine gute Option.
  • Viele andere Optionen. Suchen Sie einfach bei Google nach einer kostenlosen Budgetierungsanwendung.

Ich habe keinen dieser Dienste getestet. Aber ich habe viel über die ersten beiden gelesen, und ich bin nicht von ihrem Wert überzeugt.

Wenn Sie eine dieser Anwendungen verwendet haben, lassen Sie mich bitte wissen, was Sie davon halten und was es Ihnen bringt!

Schlussfolgerung

Budget-Vorlage
Einfaches Budget Spreadsheet
Gratis

Eine einfache Google Sheets-Vorlage, um Ihre Ausgaben und Einnahmen zu verfolgen und einen Überblick über Ihr Budget zu erhalten! Kennen Sie Ihre Sparquote ohne Mühe!

Ich hoffe, dass Sie jetzt zustimmen, dass Sie nicht für eine Budgetierungs-App bezahlen müssen. Sie brauchen nur ein einziges Tabellenblatt mit mehreren Blättern, um Ihren Haushalt zu erstellen.

Ich bin der Meinung, dass ausgefeilte Budgetierungsanwendungen mehr schaden als nutzen. Zunächst einmal verlieren Sie Geld, und die Budgetierungsanwendung wird Ihnen das nicht wieder einbringen. Dann wird man faul, weil man selbst nichts zu tun hat. Und schließlich verstehen Sie nicht, was vor sich geht.

Ich bin der Meinung, dass die Menschen die Kontrolle über ihre Finanzen haben sollten.

Sie fragen sich vielleicht, warum es so viele Menschen gibt, die kostenpflichtige Online-Budgetierungsanwendungen verwenden und empfehlen? Die Antwort lautet höchstwahrscheinlich: Partnerprogramme! Die meisten dieser kostenpflichtigen Anwendungen bieten denjenigen Geld, die ihnen neue Kunden schicken. Und manche Leute empfehlen Dinge, die sie gar nicht benutzen.

Wenn Sie etwas Anspruchsvolleres mit vielen Funktionen wünschen, können Sie Mint ausprobieren, das kostenlos ist. Wenn ich eine vollständige Budgetierungsanwendung verwenden würde, dann wäre es diese.

Wenn Sie sich für die Haushaltsplanung interessieren, habe ich einen Artikel darüber geschrieben , wie ich haushalte.

Ich habe kein hervorragendes Beispiel für eine Haushaltstabelle. Möchten Sie, dass ich ein einfaches Exemplar anfertige und es dann im Blog veröffentliche?

Was ist mit Ihnen? Welche Anwendung verwenden Sie zur Verwaltung Ihres Budgets?

Die besten Finanzdienstleistungen für Ihr Geld!

Laden Sie dieses E-Book herunter und optimieren Sie Ihre Finanzen und sparen Sie Geld, indem Sie die besten in der Schweiz verfügbaren Finanzdienstleistungen nutzen!

Das KOSTENLOSE E-Book herunterladen

Baptiste Wicht gründete thepoorswiss.com im Jahr 2017. Er erkannte, dass er in die Falle der Lifestyle-Inflation tappte. Er beschloss, seine Ausgaben zu senken und sein Einkommen zu erhöhen. In diesem Blog geht es um seine Geschichte und seine Erkenntnisse. Im Jahr 2019 spart er mehr als 50 % seines Einkommens. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, finanziell unabhängig zu werden. Sie können Herrn The Poor Swiss hier eine Nachricht schicken.

Schreibe einen Kommentar

Your comment may not appear instantly since it has to go through moderation. Your email address will not be published. Erforderliche Felder sind mit * markiert