Die besten Finanzdienstleistungen für Ihr Geld!

Laden Sie dieses E-Book herunter und optimieren Sie Ihre Finanzen und sparen Sie Geld, indem Sie die besten in der Schweiz verfügbaren Finanzdienstleistungen nutzen!

Das KOSTENLOSE E-Book herunterladen

TCS Travel Mastercard Gold Credit Card mit 1% Cashback!

Von Baptiste Wicht | Aktualisiert: | Sparen

(Offenlegung: Einige der unten aufgeführten Links können Affiliate-Links sein)

In der Vergangenheit habe ich bereits die Kreditkarten in der Schweiz verglichen. Die beste Kreditkarte ist derzeit die Certo One Mastercard. Ich habe mehrere Kreditkarten verglichen, um zu diesem Ergebnis zu kommen. Aber auch wenn ich eine gute Kreditkarte für meine Situation gefunden habe, ist es eine schlechte Idee, keine neuen Optionen in Betracht zu ziehen.

Es gibt jedoch eine Karte, die ich in meinem ersten Vergleich nicht berücksichtigt habe. Der Touring Club Suisse (TCS) bietet zwei neue Kreditkarten für seine Mitglieder an.

Sehr interessant ist die TCS Travel MasterCard Gold. Diese Karte kostet jährlich 100 CHF, ist aber im ersten Jahr kostenlos. Aber sie geben Ihnen 1 % Cashback. Dieses Cashback macht sie zu einer spannenden Karte für die Schweiz.

Die zweite ist die TCS Member MasterCard. Diese Karte ist nicht besonders interessant, da sie kein Cashback bietet. Aber immerhin ist es eine kostenlose Kreditkarte.

In diesem Artikel gehe ich auf diese Karte im Detail ein.

Wie man Kreditkarten vergleicht

Wenn Sie nun Kreditkarten vergleichen, müssen Sie zwei Dinge miteinander vergleichen: den Preis der Kreditkarte und das Cashback, das Sie bei einem Kauf erhalten.

In erster Linie sollten Sie nur kostenlose Kreditkarten in Betracht ziehen. Selbst bei einer Jahresgebühr von 100 CHF entfällt ein Grossteil des Cashbacks. Kreditkartenunternehmen versuchen immer wieder, ihre Kunden mit dem Versprechen einer höheren Rückvergütung zum Kauf teurerer Karten zu bewegen. Allerdings müssen Sie jeden Monat eine Menge Geld mit der Kreditkarte ausgeben, damit sich die höhere Gebühr lohnt.

Sobald Sie die zu teuren Kreditkarten ausgeschlossen haben, müssen Sie die Vorteile dieser Karten in Betracht ziehen. Sie möchten die Kreditkarte mit dem höchsten Cashback erhalten. Im Idealfall wollen Sie echtes Geld zurück, keine Punkte oder Gutscheine. Wenn Sie aber wissen, dass Sie alle Gutscheine oder Punkte ausgeben werden, kann es sich lohnen, dies ebenfalls in Betracht zu ziehen.

TCS Reise Mastercard Gold

TCS Mastercard Gold
TCS Mastercard Gold

Der TCS bietet seinen Mitgliedern die TCS Travel Mastercard Gold für 100 CHF pro Jahr an. Dieser Punkt ist wichtig: Um diese Karte zu erhalten, müssen Sie Mitglied des TCS sein.

Wenn Sie nicht Mitglied des TCS sind, lohnt es sich nicht, Mitglied zu werden, um die Karte zu erhalten. Natürlich ist das nur meine Meinung. Sie sollten diese Karte aber nur erhalten, wenn Sie bereits Mitglied des TCS sind. Andernfalls müssen Sie eine zusätzliche Gebühr für die Mitgliedschaft entrichten. Diese Gebühr ist nicht sehr hoch. Es kostet nur 32 CHF pro Jahr. Aber es summiert sich trotzdem.

Es lohnt sich nicht, nur um diese Kreditkarte zu bekommen. Die Kreditkarte ist bereits teuer. Wenn man dann noch die Mitgliedschaft dazu nimmt, wird es zu teuer.

Im ersten Jahr müssen Sie die Gebühr nicht bezahlen. Ab dem zweiten Jahr zahlen Sie jedoch jedes Jahr 100 CHF. Der wichtigste Vorteil dieser Karte ist der 1%ige Cashback-Bonusplan. Es gibt noch einige andere Vorteile. Zum Beispiel können Sie an einigen Tankstellen in der Schweiz eine Ermäßigung erhalten. Interessant ist auch, dass Sie außerhalb der Schweiz kostenlos Geld abheben können. Wenn Sie im Ausland in anderen Währungen als CHF bezahlen, zahlen Sie 1,5% der Gebühren.

Ist die TCS MasterCard Gold für mich geeignet?

Nun ist jeder Kreditkartennutzer anders. Es kann nicht eine Antwort für alle geben. Der Vergleich von Kreditkarten ist jedoch relativ einfach.

Beginnen wir wieder mit meinem Kreditkarten-Nutzerprofil. Ich gebe jedes Jahr 15’000 CHF aus. Davon gebe ich 10’000 CHF Schweizer Franken aus. Und 5’000 CHF werden in Fremdwährungen ausgegeben. Wie in meinem Artikel über Kreditkarten in der Schweiz erwähnt, ist es wichtig, die Wechselkursgebühren zu berücksichtigen. Das ist etwas, was ich vorher nicht bedacht habe.

Sie können die gleichen Zahlen für sich selbst ermitteln und die gleichen Berechnungen anstellen! Wenn Sie diese Zahlen nicht kennen, gehen Sie einfach die Kreditkartenabrechnungen der letzten zwölf Monate durch und ermitteln Sie den Gesamtbetrag in CHF und den Gesamtbetrag in Fremdwährungen. Das sollte nicht lange dauern, und es wird Ihnen wahrscheinlich einiges über Ihre Ausgaben verraten.

Mal sehen, wie viel mich die TCS Travel Mastercard Gold pro Jahr kosten würde:

  • Bonus: 15’000 x 1% = 150 CHF
  • Jährliche Gebühren: 100 CHF = -100 CHF
  • Ausländische Gebühren: 5’000 x 1,5% = -75 CHF
  • Total: 150 – 100 – 25 = -25 CHF

Mit dieser Karte würde ich jedes Jahr 25 CHF bezahlen. Diese Gebühr ist nicht so schlimm. Aber es ist auch nicht so toll. Mit der Certo One Mastercard bekäme ich den gleichen Bonus, aber ohne Jahresgebühren, und würde 100 CHF pro Jahr sparen.

Ich gebe nicht genug Geld in der Schweiz aus, um diese Karte sinnvoll zu nutzen. Und ich verbringe zu viel Zeit ausserhalb der Schweiz.

Der einzige Vorteil der TCS-Kreditkarte wäre, dass man im Ausland kostenlos Geld abheben könnte.

Je nach Ihrem Ausgabenprofil können Sie unterschiedliche Erfahrungen machen. Wenn Sie in der Schweiz viel mehr als ich mit Ihrer Kreditkarte ausgeben, könnte diese neue Kreditkarte für Sie interessant sein!

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der TCS eine gute Kreditkarte für seine Mitglieder anbietet. Die TCS Travel Mastercard Gold ist eine gute Kreditkarte, wenn Sie bereits Mitglied des TCS sind.

Der Cashback-Bonus von 1 % ist hervorragend. Aber Sie müssen mehr als ich auf Ihrer Kreditkarte ausgeben, damit es sich lohnt. Wenn Sie nur Schweizer Franken ausgeben, müssen Sie mindestens 10’000 CHF mit dieser Karte ausgeben. Und wenn Sie in Fremdwährungen ausgeben, zahlen Sie 1,5 % Gebühren, die Sie ebenfalls berücksichtigen müssen.

Für mich lohnt es sich nicht, diese Karte zu nehmen. Mit der Certo One Mastercard können Sie in drei Geschäften 1 % Cashback erhalten, ohne dass eine Jahresgebühr anfällt. Und mit einer Revolut-Karte können Sie noch mehr Gebühren für den Währungsumtausch sparen.

Was ist mit Ihnen? Welche Kreditkarte benutzen Sie? Benutzen Sie die TCS Travel Mastercard Gold?

Die besten Finanzdienstleistungen für Ihr Geld!

Laden Sie dieses E-Book herunter und optimieren Sie Ihre Finanzen und sparen Sie Geld, indem Sie die besten in der Schweiz verfügbaren Finanzdienstleistungen nutzen!

Das KOSTENLOSE E-Book herunterladen

Baptiste Wicht gründete thepoorswiss.com im Jahr 2017. Er erkannte, dass er in die Falle der Lifestyle-Inflation tappte. Er beschloss, seine Ausgaben zu senken und sein Einkommen zu erhöhen. In diesem Blog geht es um seine Geschichte und seine Erkenntnisse. Im Jahr 2019 spart er mehr als 50 % seines Einkommens. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, finanziell unabhängig zu werden. Sie können Herrn The Poor Swiss hier eine Nachricht schicken.

Schreibe einen Kommentar

Your comment may not appear instantly since it has to go through moderation. Your email address will not be published. Erforderliche Felder sind mit * markiert