Die besten Finanzdienstleistungen für Ihr Geld!

Laden Sie dieses E-Book herunter und optimieren Sie Ihre Finanzen und sparen Sie Geld, indem Sie die besten in der Schweiz verfügbaren Finanzdienstleistungen nutzen!

Das KOSTENLOSE E-Book herunterladen

Wie man zu Hause kostenlos trainieren kann in 2023

Von Baptiste Wicht | Aktualisiert: | Sparen

(Offenlegung: Einige der unten aufgeführten Links können Affiliate-Links sein)

Bis zum Start von COVID-19 in Europa im Jahr 2020 ging ich regelmäßig ins Fitnessstudio, um zu trainieren. Aber als ich anfing, von zu Hause aus zu arbeiten, habe ich es aufgegeben, zu trainieren. Das ist nicht ideal für meine Gesundheit.

Im Jahr 2021 beschloss ich, zu Hause zu trainieren. Und ich habe festgestellt, dass dies einfacher war als ich erwartet hatte. Sie können mit sehr wenig Ausrüstung (wenn Sie wollen, sogar ohne) mit dem Training beginnen. Und Sie können dabei eine Menge Geld sparen.

In diesem Artikel gehe ich auf einige Möglichkeiten ein, kostenlos zu Hause zu trainieren.

Ausarbeiten

Ich bin nicht das beste Vorbild, um zu trainieren. Ich habe es immer gehasst, zu trainieren. Aber im Allgemeinen konnte ich die Gewohnheit beibehalten, ein paar Mal in der Woche ins Fitnessstudio zu gehen, um etwas Bewegung zu bekommen.

Aber ich gehöre zu den Menschen, für die schon ein kleines Hindernis ausreicht, um sie vom Training abzuhalten. Ich würde zum Beispiel nie ins Fitnessstudio fahren, nur um zu trainieren. Das Fitnessstudio muss auf meinem Weg zur (oder von der) Arbeit liegen. Sonst würde ich nie hingehen.

Als COVID-19 begann und ich anfing, von zu Hause aus zu arbeiten, bin ich nicht mehr in die Stadt gefahren und habe daher aufgehört, ins Fitnessstudio zu gehen. Insgesamt war ich im Jahr 2020 fünfmal im Fitnessstudio.

Da ich beruflich den ganzen Tag vor dem Computer sitze, musste ich unbedingt mein Trainingsprogramm verbessern.

Zu Hause trainieren

Da ich nicht ins Fitnessstudio gehen wollte, beschloss ich, das Fitnessstudio zu mir zu holen und zu Hause zu trainieren. Ich habe mir für das Jahr 2021 vorgenommen, zu Hause zu trainieren.

Am Anfang dachte ich, dass es nicht einfach sein würde, einen Ort zum Trainieren einzurichten, an dem es nicht all die Geräte gibt, an die ich gewöhnt war. Aber nach einiger Recherche stellte sich heraus, dass es wirklich einfach ist, zu Hause zu trainieren.

Das tue ich nun schon seit einigen Monaten, und es ist mir gelungen, die Gewohnheit beizubehalten, regelmäßig zu trainieren.

Wie ich bereits erwähnt habe, bin ich kein großer Fitnessstudiogänger, also reicht mir ein einfaches Trainingsprogramm. Ich brauche nicht viele Gewichte und Maschinen. Aber wenn Sie diesen Weg gehen wollen, könnte dies auch funktionieren. Sie benötigen jedoch eine größere Anfangsinvestition.

Welche Ausbildung sollten Sie machen?

Als Erstes müssen Sie ein Training finden, das Sie zu Hause durchführen können. Sie brauchen eine Routine, die Ihren Trainingszielen entspricht, und Sie möchten vielleicht auch etwas, das Sie unter Ihren Bedingungen durchführen können. Manche Menschen haben zu Hause mehr Platz, um einige Geräte zu installieren. Und manche Leute sind eher bereit, Geld für Ausrüstung auszugeben, es liegt also ganz an Ihnen.

Ich bin kein Fitnessstudio-Experte, also kann ich Ihnen nicht sagen, welches Training Sie machen sollten! Aber ich kann Ihnen sagen, wie ich ein Trainingsprogramm finde, das für mich gut funktioniert.

Heutzutage kann man alles im Internet finden. Ich bin ein absoluter Anfänger, also habe ich angefangen, verschiedene Trainingsmethoden zu erforschen. Es hat sich herausgestellt, dass es eine ganze Reihe verschiedener Routinen gibt. Ich empfehle Ihnen, gut zu recherchieren, denn einige von ihnen sind ziemlich schlecht. Nach einiger Zeit entschied ich mich für ein einfaches Gymnastikprogramm. Calisthenics basiert auf dem Einsatz des eigenen Körpergewichts beim Training. Ich dachte, das sei perfekt, um zu Hause zu trainieren, da man keine große Ausrüstung braucht.

Und um ein Workout zu finden, gehe ich am besten auf YouTube. Außerdem müssen Sie die Ergebnisse häufig herausfiltern. Ich habe zum Beispiel einige Videos für Anfänger gefunden, in denen empfohlen wird, mit einer einbeinigen Kniebeuge zu beginnen. Ich kann kaum eine einfache Kniebeuge machen, also ist es blöd, mit einer einbeinigen zu beginnen. Eine Sache, die ich empfehlen würde, ist zu versuchen, eine Routine mit Progressionen zu finden. Auf diese Weise können Sie im Laufe der Zeit Fortschritte machen und verlieren sich nicht für immer in der gleichen Routine, ohne zu wissen, was Sie danach tun sollen.

Schließlich habe ich mich für den Anfang mit dieser Routine zufrieden gegeben:

Diese Routine eignet sich gut für Anfänger, hat einfache Progressionen und erfordert nur sehr wenig Ausrüstung für den Anfang.

Ich sage nicht, dass dies das beste Trainingsprogramm ist, das es gibt. Aber ich habe festgestellt, dass es sich hier um einen unkomplizierten Kanal mit einfachen und gut beschriebenen Abläufen handelt. Ich plane, mich mindestens sechs Monate lang auf diese Routine zu konzentrieren. Danach werde ich sehen, wie es mir geht und ob ich Anpassungen vornehmen muss.

Es gibt auch eine Vielzahl von Apps, die Trainingsroutinen vorschlagen. Aber ich möchte mein Handy nicht benutzen müssen, während ich trainiere. Und es gibt auch einige kostenpflichtige Online-Dienste, die Trainingspläne für Sie erstellen. Aber ich glaube nicht, dass sie notwendig sind, zumindest nicht für Anfänger.

Was brauchen Sie?

Was Sie brauchen, hängt ganz davon ab, wie Sie trainieren wollen. Wenn Sie eine einfache Routine wünschen, benötigen Sie nur wenig Ausrüstung.

Hier ist meine Station zum Trainieren:

Meine Workout-Station zu Hause
Meine Workout-Station zu Hause

Und hier ist der Rest der Ausrüstung:

Die Geräte, die ich für das Training zu Hause verwende
Die Geräte, die ich für das Training zu Hause verwende

Ich habe gekauft:

  • Eine Eintauchstation
  • Einfache Liegestützstation
  • Eine Klimmzugstange

Den Rest der Ausrüstung hatte ich bereits (meist unbenutzt) herumliegen. Ich habe das meiste davon (außer der Liegestützstation) gebraucht im Internet gekauft. Es war leicht zu finden. Ich habe etwa 50 CHF ausgegeben, um es zu kaufen.

Wenn Sie mehr Ausrüstung benötigen, müssen Sie möglicherweise mehr ausgeben. Aber es gibt viele Dinge aus zweiter Hand online zu kaufen.

Also ja, es ist nicht kostenlos. Aber wenn Sie die Ausrüstung haben, können Sie trainieren , wann immer Sie wollen, und das kostenlos.

Pro und Kontra

Lassen Sie uns die Vor- und Nachteile des Trainings zu Hause im Vergleich zum Training im Fitnessstudio besprechen.

Zu Hause zu trainieren ist billiger. Wenn Sie nicht gerade ein vollwertiges Fitnessstudio in Ihrem Haus installieren, werden Sie sehr schnell Geld sparen. In meinem Fall habe ich etwa 50 CHF für meine Ausrüstung ausgegeben. Verglichen mit den 600 CHF, die ich pro Jahr für das Fitnessstudio zahlte, spart man in nur einem Monat Geld!

Zu Hause zu trainieren ist einfacher, als ins Fitnessstudio zu gehen. Es gibt weniger Reibung für mich. Ich muss nur in einen anderen Raum gehen und mit dem Training beginnen. Ich kann das jederzeit tun, und ich verliere keine Zeit. Bis jetzt ist meine Anwesenheit in meinem Fitnessstudio zu Hause schon besser als die im eigentlichen Fitnessstudio. Für manche Menschen wird dies jedoch schwieriger sein. Für einige Menschen war die Bezahlung des Fitnessstudios ein Anreiz, ins Studio zu gehen. Je nachdem, wie man es sieht, kann dies also entweder ein Vor- oder ein Nachteil sein.

Ein Nachteil des Heimtrainings ist, dass man einen gewissen Platz braucht, um zu trainieren. Aber das ist nicht so schlimm, wie die Leute denken. Ich habe meine gesamte Ausrüstung in der Waschküche an der Seite untergebracht. Ich nehme sie nur heraus, wenn ich mit dem Training beginne. Es braucht also sehr wenig Platz. Und das kann man durchaus in seinem Wohnzimmer machen.

Ein weiterer Nachteil ist, dass Sie für das Krafttraining eine Menge Ausrüstung benötigen. Das ist keine große Sache, da ich einige Gewichte habe, die ich zur Ergänzung meiner Trainingsroutine verwende. Aber für manche Menschen, die schwere Gewichte und mehrere Geräte benutzen, ist es vielleicht nicht möglich oder praktisch, zu Hause zu trainieren.

Der letzte Nachteil ist, dass es für manche Menschen einsam sein kann. Viele Menschen gehen ins Fitnessstudio, um andere Menschen zu sehen und mit ihnen zu sprechen. Das wird zu Hause kaum möglich sein, es sei denn, Sie trainieren als Familie.

Schlussfolgerung

Für Anfänger und Menschen, die nicht gerne ins Fitnessstudio gehen, könnte das Training zu Hause eine gute Lösung sein. Seit ich angefangen habe, zu Hause zu trainieren, ziehe ich es schon viel lieber vor, als ins Fitnessstudio zu gehen. Und ich spare dabei auch noch Geld, das ist toll!

Das Training zu Hause funktioniert mit der Arbeit zu Hause. Da ich jetzt (hoffentlich für immer) zu Hause arbeite, ist das Training zu Hause der nächste logische Schritt. Auf diese Weise muss ich nicht mit dem Auto zum Fitnessstudio fahren. Und ich muss überhaupt nicht für das Fitnessstudio bezahlen.

Zum Glück gibt es heutzutage im Internet, vor allem auf YouTube, eine Fülle von Workout-Routinen. Hier habe ich die Routine gefunden, die für mich gut funktioniert. Und ich bin sicher, dass jeder eine gute Routine finden kann, die auch für ihn geeignet ist.

Wenn Sie wie ich den ganzen Tag sitzen, müssen Sie trainieren!

Was halten Sie von der Arbeit zu Hause?

Die besten Finanzdienstleistungen für Ihr Geld!

Laden Sie dieses E-Book herunter und optimieren Sie Ihre Finanzen und sparen Sie Geld, indem Sie die besten in der Schweiz verfügbaren Finanzdienstleistungen nutzen!

Das KOSTENLOSE E-Book herunterladen

Baptiste Wicht gründete thepoorswiss.com im Jahr 2017. Er erkannte, dass er in die Falle der Lifestyle-Inflation tappte. Er beschloss, seine Ausgaben zu senken und sein Einkommen zu erhöhen. In diesem Blog geht es um seine Geschichte und seine Erkenntnisse. Im Jahr 2019 spart er mehr als 50 % seines Einkommens. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, finanziell unabhängig zu werden. Sie können Herrn The Poor Swiss hier eine Nachricht schicken.

Schreibe einen Kommentar

Your comment may not appear instantly since it has to go through moderation. Your email address will not be published. Erforderliche Felder sind mit * markiert