Die besten Finanzdienstleistungen für Ihr Geld!

Laden Sie dieses E-Book herunter und optimieren Sie Ihre Finanzen und sparen Sie Geld, indem Sie die besten in der Schweiz verfügbaren Finanzdienstleistungen nutzen!

Das KOSTENLOSE E-Book herunterladen

Meine Erklärung zur Anlegerpolitik – Sie brauchen auch eine!

Von Baptiste Wicht | Aktualisiert: | Finanzielle Unabhängigkeit, Investieren

(Offenlegung: Einige der unten aufgeführten Links können Affiliate-Links sein)

Eine klar definierte Strategie ist sehr gut für Ihre Investitionen und Finanzen. Es ist wichtig, Ziele und eine langfristige Vision zu haben.

Ein Investor Policy Statement (IPS) ist ein Instrument, das Ihnen dabei hilft. Es ist eine Möglichkeit, aufzuschreiben, warum und wie Sie investieren. Ihr IPS hilft Ihnen, eine klare Vorstellung davon zu haben, warum Sie investieren und wie Sie investieren sollten, um Ihre Ziele zu erreichen.

Als ich mit dem Investieren begann, schrieb ich meine Anlegerpolitik auf. Ich habe etwa zwei Stunden gebraucht. Das war eine ausgezeichnete Übung für mich.

In diesem Artikel zeige ich Ihnen mein IPS und erkläre genau, welche Ziele ein IPS verfolgt. Jede Erklärung wird anders ausfallen, weil jeder Anleger anders ist. Sie können meinem Beispiel folgen und Ihr eigenes Unternehmen gründen. Aber Sie müssen trotzdem über jeden einzelnen Punkt nachdenken und ihn an Ihre eigenen Bedürfnisse anpassen.

Erklärung zur Anlegerpolitik

Zunächst einmal: Was ist ein Investor Policy Statement (IPS)? Es ist eine Reihe von Leitlinien für Ihre Investitionen. Darin wird angegeben, wie Sie investieren und warum. Sie sollte auch angeben, wie Sie auf bestimmte Ereignisse reagieren werden.

Zweitens: Warum brauchen Sie ein IPS? Der Grund dafür ist, dass Sie auf dem richtigen Weg bleiben, wenn eine Situation eintritt. Wenn Sie sich bereits Gedanken über das Problem und seine Lösung gemacht haben, wissen Sie, wie Sie reagieren müssen. Sie müssen dabei nicht emotional werden. Und Emotionen sind bei Investitionen im Allgemeinen eine schlechte Sache.

Ich habe das Konzept nicht erfunden! Das ist eine bekannte Sache. Sie wurde zunächst zwischen einem Portfoliomanager und dem Kunden verwendet. Diese Aussage half dem Verwalter, so zu investieren, wie es der Kunde wollte. Da ich mein Portfoliomanager bin, mache ich diese Aussage nur zwischen mir und mir.

Ich wurde motiviert, meine IPS zu schreiben, nachdem ich diesen Beitrag von Mr. Retire In Progress gelesen hatte. Er selbst wurde durch einen anderen Beitrag von Physician On Fire inspiriert. Ich empfehle Ihnen auch, diese beiden Beiträge zu lesen, wenn Sie weitere Informationen zu diesem Thema wünschen.

Sie finden meine Erklärung zur Anlegerpolitik weiter unten, wenn Sie ein Beispiel wünschen. Denken Sie daran, dass jedes IPS anders ist und auf Ihre Situation und Ihre Ziele abgestimmt werden sollte. Sie sollten kein anderes IPS kopieren. Sie können sich jedoch von den IPS anderer inspirieren lassen. Schauen wir uns also mein IPS an.

My Investor Policy Statement

Zielsetzungen

  • Finanzielle Unabhängigkeit vor dem Alter von 50 Jahren erreichen (2038)
    • Berücksichtigung von Kindern
    • Unter Berücksichtigung des möglichen Kaufs eines Hauses

Strategie

  • Sparen Sie jedes Jahr mindestens 50 % Ihres Einkommens
    • Berücksichtigen Sie bei jeder Anschaffung die Unterhaltskosten
    • Vergleichen Sie immer, um sicherzustellen, dass die Dinge billig sind
    • Regelmäßige Überprüfung aller wiederkehrenden Rechnungen, um zu sehen, ob wir etwas sparen können
  • Investieren Sie alles zusätzliche Geld am Ende des Monats
    • Die Ersparnisse sollten am Ende eines jeden Monats direkt investiert werden
  • Steuern minimieren
    • Jedes Jahr die maximale Summe in die dritte Säule einzahlen
    • Wenn möglich und interessant, leisten Sie einen Beitrag zur zweiten Säule
  • Handhabung im Notfall
    • Wir sollten jeden Monat etwa ein Monatseinkommen in bar aufbewahren.
    • Dieses Geld sollte für Notfälle verwendet werden, bevor das nächste Einkommen eintrifft.
    • Falls erforderlich, können wir Kreditkarten für teurere Notfälle verwenden.
  • Jeden Monat
    • Überprüfung aller Vermögenswerte
    • Aktualisierung der Haushaltsübersichten
    • Stellen Sie sicher, dass alles nach Plan läuft
    • Gegebenenfalls für den nächsten Monat anpassen

Investitionsphilosophie

  • Investieren Sie hauptsächlich in Aktien (>80%), dann in Anleihen (<20%)
    1. Eine mögliche Alternative ist die Investition in Immobilien
    2. Eine mögliche Alternative ist die Peer-to-Peer-Kreditvergabe
  • Kaufen und halten
    • Versuchen Sie nie, den Markt zu timen
    • Verkaufen Sie nur, wenn Sie Geld brauchen
  • Nur über Indizes investieren
    • Kaufen Sie keine Einzelaktien
    • ETFs verwenden
  • Gebühren minimieren
    • Verwenden Sie nur kostenfreie ETFs/Fonds
    • Minimierung der Transaktionskosten
    • Wir sollten ETF mit einer TER unter 0,25% wählen
  • Diversifizierung
    • Investitionen sollten die ganze Welt abdecken
    • Wir sollten einen gewissen Home Bias für den Schweizer Aktienmarkt verwenden (20%)
  • Vermeiden Sie sektorale Verzerrungen
  • Seien Sie offen für 10% mehr offene Investitionen(Spielgeld)
    • In einem Anlageportfolio, nicht in einem Rentenportfolio
    • Die Gebühren sollten weiterhin niedrig gehalten werden
  • Führen Sie kein Dollar Cost Averaging (DCA) durch.
    • Sie ist nicht effizient
    • Sie wettet, dass der Markt fallen wird
  • Jeden Monat investieren
    • Nutzen Sie das Investieren, um das Gleichgewicht wiederherzustellen
    • Minimieren Sie die Anzahl der monatlichen Investitionen, um die Kosten zu senken – im Idealfall nur eine pro Monat.
    • Bei größeren geplanten Ausgaben (z. B. für ein Auto oder ein Haus) sollten Sie auf Investitionen verzichten.
  • Im Falle eines grossen unerwarteten Geldsegens (>10’000 CHF)
    • Keine übereilten Entscheidungen
    • Beachten Sie die Steuern (berücksichtigen Sie nur die Zahl nach Steuern)
    • Verwenden Sie nur bis zu 20 %, ohne Schuldgefühle
    • Das, was übrig bleibt, in das Ziel investieren
    • Steigern Sie nicht unseren Lebensstil! Berücksichtigen Sie die Wartungskosten.
    • Bonus und ESPP sind kein Glücksfall, sondern ein regelmäßiges Einkommen
  • Im Falle eines sehr grossen unerwarteten Geldsegens (>100’000 CHF)
    • Dasselbe wie bei kleineren Gewinnen
    • Verwenden Sie nur bis zu 10 %, ohne Schuldgefühle
  • Jedes Jahr (zu Beginn des Jahres)
    • Überprüfen Sie dieses Dokument
    • Erforderlichenfalls größere Neugewichtung

Vermögensallokation

  • 90% Bestände
    • In einem Maklerkonto und in der dritten Säule
    • 80% Internationale Aktien
    • 20% Inländische Aktien
  • 10% Anleihen
    • Nur in der zweiten Säule
  • Bargeld
    • Halten Sie während der Arbeit mindestens zwei Monatsausgaben in bar bereit.
    • In der Zeit, in der Sie nicht arbeiten, sollten Sie mindestens sechs Monatsausgaben in bar haben.
  • Geld > FI sollte nicht zu 100% in Aktien investiert werden

Plan für die Inanspruchnahme

  • Rückzug der ersten Säulen in einigen Jahren
  • Verzögerung der Sozialversicherung, wenn möglich
  • Wir sollten Dividenden vorrangig nutzen
  • Verkaufen Sie nur, wenn es nötig ist
    • Gebühren minimieren

Rückblick auf Veranstaltungen

  • Wir sollten die Erklärung zur Anlegerpolitik eingehend prüfen, wenn:
    • Kinder haben
    • Ein Haus kaufen
    • Großer Geldsegen
    • Starker Anstieg der Einnahmen

Schlussfolgerung

Eine Erklärung zur Anlegerpolitik kann dazu beitragen, die Emotionen aus den Investitionsentscheidungen herauszunehmen. Das ist sehr wichtig, wenn Sie Investitionsfehler vermeiden wollen. Dies kann eine gute Übung sein, um mehr über Ihre Ziele und Ihre Strategie zu erfahren. Es ist gut, diese Dinge schriftlich festzuhalten.

Das Schreiben meiner IPS war für mich eine gute Übung. Ich habe ziemlich lange gebraucht, um es gut genug für mich zu machen. Es hilft, an Situationen zu denken, an die ich vorher nicht gedacht habe. Mit meinem IPS kann ich mich darauf verlassen, wenn ich eine Investitionsentscheidung treffen muss. Diese Aussage wird mir helfen, ohne Emotionen zu entscheiden.

Das hätte mir zum Beispiel bei meinem Portfolio geholfen, anstatt es erst mit mehr Anleihen und dann wieder mit einer geringeren Anleihenquote zu aktualisieren. Jetzt steht mein Portfolio im Einklang mit meinem IPS. Ich empfehle Ihnen, die gleiche Übung zu machen und eine IPS zu schreiben.

Wie ich bereits sagte, ist Ihre Erklärung zur Anlegerpolitik nicht in Stein gemeißelt. Ich werde meine IPS jedes Jahr überprüfen. Wenn sich zum Beispiel meine Ziele ändern. Oder wenn ich denke, dass meine Strategie der Situation nicht mehr angemessen ist. Aber ändern Sie Ihre IPS nicht, um eine Entscheidung zu erklären! Ich werde diese Seite aktualisieren, wenn ich Änderungen an meinem IPS vornehme.

Was halten Sie von meinem IPS? Haben Sie eine?

Die besten Finanzdienstleistungen für Ihr Geld!

Laden Sie dieses E-Book herunter und optimieren Sie Ihre Finanzen und sparen Sie Geld, indem Sie die besten in der Schweiz verfügbaren Finanzdienstleistungen nutzen!

Das KOSTENLOSE E-Book herunterladen

Baptiste Wicht gründete thepoorswiss.com im Jahr 2017. Er erkannte, dass er in die Falle der Lifestyle-Inflation tappte. Er beschloss, seine Ausgaben zu senken und sein Einkommen zu erhöhen. In diesem Blog geht es um seine Geschichte und seine Erkenntnisse. Im Jahr 2019 spart er mehr als 50 % seines Einkommens. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, finanziell unabhängig zu werden. Sie können Herrn The Poor Swiss hier eine Nachricht schicken.

Schreibe einen Kommentar

Your comment may not appear instantly since it has to go through moderation. Your email address will not be published. Erforderliche Felder sind mit * markiert