Laden Sie dieses E-Book herunter und optimieren Sie Ihre Finanzen und sparen Sie Geld, indem Sie die besten in der Schweiz verfügbaren Finanzdienstleistungen nutzen!
Die besten Finanzdienstleistungen für Ihr Geld!

Laden Sie dieses E-Book herunter und optimieren Sie Ihre Finanzen und sparen Sie Geld, indem Sie die besten in der Schweiz verfügbaren Finanzdienstleistungen nutzen!

Das KOSTENLOSE E-Book herunterladen

Geo Arbitrage in der Schweiz – Verbessern Sie Ihre Finanzen durch einen Umzug

Baptiste Wicht | Aktualisiert: |

(Offenlegung: Einige der unten aufgeführten Links können Affiliate-Links sein)

In der Schweiz gibt es viele Unterschiede zwischen den einzelnen Kantonen. Können Sie diese Unterschiede ausnutzen und innerhalb der Schweiz Geo-Arbitrage betreiben? Wir sprechen hier von Arbitrage für Geldvorteile.

Die meisten Menschen, die Geo-Arbitrage nutzen, tun dies in verschiedenen Ländern. So arbeiten beispielsweise mehrere Personen in der Schweiz, wollen sich aber in einem billigeren Land zur Ruhe setzen. Aber ich denke, es gibt Möglichkeiten innerhalb der Schweiz.

Deshalb untersuchen wir die verschiedenen Möglichkeiten für Geo-Arbitrage innerhalb der Schweiz. Wir werden sehen, ob die Menschen mehr Geld bekommen oder Steuern sparen können, wenn sie innerhalb der Schweiz umziehen.

Was ist Geo-Arbitrage?

Geo-Arbitrage ist eine Technik, bei der Sie optimieren, wo Sie arbeiten und wo Sie Ihren Ruhestand verbringen werden. Es geht darum, das Beste aus jedem Ort herauszuholen. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf die finanziellen Auswirkungen der einzelnen Standorte.

Aber Sie könnten Geo-Arbitrage nutzen, um die besten Schulen für Ihre Kinder zu finden. Oder Sie wählen einen Kanton nach der besten medizinischen Versorgung. Manche Menschen wählen ihren Wohnort einfach nach den Sehenswürdigkeiten aus.

Aber wir werden uns auf den finanziellen Teil konzentrieren. Sie könnten zum Beispiel in der Stadt mit dem höchsten Gehalt arbeiten und sich dann in der Stadt mit den niedrigsten Kapitalsteuern zur Ruhe setzen.

Oder Sie können es sogar noch weiter optimieren, indem Sie in einer Stadt arbeiten und in einer anderen Stadt mit niedrigeren Steuern leben. Und wenn Sie dann finanziell unabhängig sind, können Sie in eine andere Stadt oder ein anderes Land ziehen.

Geo-Arbitrage kann auf vielen Ebenen stattfinden, auch in Stadtteilen. In einer großen Stadt wie Genf ist es wichtig, wo man wohnt. Die meisten Menschen ziehen es jedoch für Länder in Betracht. Aber es gibt keine Grenzen, bis zu denen man sie anwenden kann.

Wenn Sie so schnell wie möglich finanziell unabhängig werden wollen, ist Geo-Arbitrage eine sehr wirksame Technik.

Die Geo-Arbitrage hat einige Nachteile. Das größte Problem ist, dass Sie an einigen Stellen umziehen müssen. Das bedeutet, dass Sie Ihre Freunde und Familie verlassen müssen. Das bedeutet auch, dass man viele Dinge im Voraus organisieren muss. Das kann überwältigend sein. Und in manchen Fällen ziehen die Menschen nach einiger Zeit nicht mehr um, weil sie mit dem Ort, an dem sie einige Jahre lang gelebt haben, verwachsen sind.

Ich würde nicht in einen anderen Kanton ziehen. Ich mag den Ort, an dem wir leben. Und alle meine Freunde und Verwandten sind immer noch im selben Kanton. Ich habe eine starke Bindung zu dieser Region. Aber ich verstehe sehr gut, dass manche Menschen schwächere Bindungen haben. Für diese Menschen ist es sinnvoll, umzuziehen und zu optimieren. Dies gilt umso mehr für Menschen, die finanzielle Unabhängigkeit anstreben.

Steigern Sie Ihr Einkommen

Der Hauptgrund, warum Menschen in der Schweiz in einen anderen Kanton ziehen, ist ein höheres Gehalt. Die Einkommensunterschiede zwischen Kantonen und Städten sind zum Teil beträchtlich.

So weist der Kanton Zürich das höchste Durchschnittseinkommen der Schweiz auf. Und der Kanton Tessin ist der Kanton mit dem niedrigsten Einkommen in der Schweiz.

Ich habe diese großartige visuelle Darstellung des Statistischen Bundesamtes gefunden(Quelle).

Einkommensunterschiede zwischen den Schweizer Kantonen sind eine Chance für Geoarbitrage
Einkommensunterschiede zwischen den Schweizer Kantonen sind eine Chance für Geoarbitrage

Zwischen den höchst- und den niedrigstbezahlten Kantonen besteht ein Unterschied von mehr als 1000 CHF pro Monat.

Auch innerhalb der Kantone gibt es erhebliche Unterschiede. So kann es beispielsweise sein, dass Sie in kleinen Dörfern in Genf nicht den gleichen Lohn erhalten wie in der Stadt Genf.

Folglich sind die beiden Städte mit dem höchsten Einkommen (Zürich und Genf) auch die teuersten der Schweiz.

Sie könnten dies ausnutzen, indem Sie in eine Stadt mit hohem Einkommen ziehen, wenn Sie arbeiten. Und wenn Sie dann in Rente gehen, können Sie in eine billigere Stadt ziehen. Das kann einen sehr großen Unterschied machen.

Ihre Steuern zu senken

Die Optimierung von Steuern ist ein hervorragender Grund für den Einsatz von Geo-Arbitrage. In der Schweiz können die Steuern von einem Kanton zum anderen sehr unterschiedlich sein. Wenn Sie ein hohes Einkommen haben, möchten Sie vielleicht in einen anderen Kanton ziehen.

Einkommensteuer

Wir können die Besteuerung für ein Einkommen von 100’000 CHF in verschiedenen Kantonen betrachten. Ich habe eine Liste der Steuern von 2014 auf Wikipedia gefunden(Quelle).

Steuern pro Kanton in der Schweiz - Einkommen von 100'000 CHF
Steuern pro Kanton in der Schweiz – Einkommen von 100’000 CHF

Für eine alleinstehende Person besteht ein dreifacher Unterschied zwischen dem niedrigsten Steuerkanton, Zug, und dem höchsten Steuerkanton, Neuenburg. Interessant ist, dass es bei einem verheirateten Paar fast einen Faktor 8 Unterschied gibt! Interessant ist auch, dass die niedrigsten und höchsten Werte für Alleinstehende gleich sind wie für Ehepaare mit Kindern.

Wir können uns auch ansehen, was bei einem Einkommen von 200’000 CHF passiert.

Steuern pro Kanton in der Schweiz - Einkommen von 200'000 CHF
Steuern pro Kanton in der Schweiz – Einkommen von 200’000 CHF

Die gleichen Statistiken sind die billigsten und die teuersten. Der Unterschied zwischen oben und unten ist jedoch geringer. Eine alleinstehende Person zahlt in Zug 2,3-mal weniger Steuern als in Neuenburg. Und ein Ehepaar mit zwei Kindern würde 4,6 Mal weniger zahlen.

Ob Sie nun Kinder haben oder nicht, ein Umzug in einen anderen Kanton aus steuerlichen Gründen kann eine ausgezeichnete Gelegenheit für Geo-Arbitrage sein! Wenn Sie 20’000 CHF pro Jahr an Steuern sparen können, können Sie wahrscheinlich ein paar Jahre früher in Rente gehen.

Steuern auf das Vermögen

Wenn Sie ein großes Vermögen haben, zahlen Sie einen Teil der Vermögenssteuer. Dies kann mit zunehmendem Vermögen von Bedeutung sein.

Auch hier gibt es große Unterschiede zwischen den einzelnen Kantonen. Zug ist immer noch sehr günstig, aber nicht mehr der günstigste Kanton für Vermögenssteuern. Die besten Kantone für Vermögenssteuern sind im Allgemeinen Nidwalden und Obwalden. Und das Schlimmste ist im Allgemeinen Neuchatel.

Diese Unterschiede können beträchtlich sein. Für ein Vermögen von einer Million CHF zahlen Sie beispielsweise in Nidwald 0,015% und in Neuenburg 0,07%. Das ist fast fünfmal so teuer!

Dies ist sehr wichtig, wenn Sie planen, finanziell unabhängig zu werden. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie ein großes Vermögen und ein geringes Einkommen haben. In diesem Lebensabschnitt kann es sehr vorteilhaft sein, in einen anderen Kanton zu ziehen. Das könnte einen großen Unterschied bei Ihren jährlichen Ausgaben ausmachen.

Gemeindesteuern

Sie können auch einen Umzug in eine andere Gemeinde in Betracht ziehen, um Steuern zu sparen. Wir zahlen auch Gemeindesteuern. Diese sind in der Regel ein Prozentsatz der kantonalen Steuern. Und sie können sehr unterschiedlich sein. Im Kanton Freiburg schwankt sie zwischen 32% in Greng und 100% in Jaun. Bei den Gemeindesteuern gibt es einen Unterschied um den Faktor drei.

Im Allgemeinen ist es einfacher, von einer Gemeinde in eine andere zu ziehen als in einen anderen Kanton. Wenn Sie Ihre Finanzen optimieren wollen, kann dies einen erheblichen Unterschied für Ihre finanzielle Situation bedeuten.

Reduzieren Sie Ihre Ausgaben

Außerdem gibt es erhebliche Preisunterschiede zwischen den Städten. Bei einigen Dingen gibt es fast keine Unterschiede, z. B. bei Haushaltsgeräten oder Lebensmitteln. Aber bei einigen Dingen wie Dienstleistungen und Mieten gibt es große Unterschiede. Manche Dinge sind in der Schweiz billig.

Ich habe nicht genügend Daten gefunden, um jede Stadt in der Schweiz oder jeden Kanton zu vergleichen. Zürich ist jedoch dafür bekannt, eine der teuersten Städte der Welt zu sein, ebenso wie Genf. Eine kleine Stadt im Tessin wäre dagegen wahrscheinlich um 30 bis 40 % billiger.

Ein guter Indikator sind die Mietpreise in den einzelnen Kantonen.

Mietpreise pro Kanton in der Schweiz - Geographische Arbitragemöglichkeiten
Mietpreise pro Kanton in der Schweiz – Geographische Arbitragemöglichkeiten

Wir können sehen, dass es einige große Unterschiede zwischen den Kantonen gibt. Zwischen Jura und Zug gibt es einen Faktor zwei für den durchschnittlichen Mietpreis. Interessanterweise ist der Kanton mit den teuersten Mieten auch der Kanton mit den niedrigsten Steuern.

Wenn man die Preise des Kantons und der Städte berücksichtigt, ist es gut, wenn man sich in der Schweiz zur Ruhe setzen will. Nun, für ein paar Prozent lohnt sich der Aufwand nicht. Aber die Mühe könnte sich lohnen, wenn man z. B. 20 % weniger Ausgaben hat. Ein Umzug in den Ruhestand könnte bedeuten, dass Sie 20 % weniger Geld ansparen müssen, um finanziell unabhängig zu werden.

Ein billigeres Haus kaufen

Wenn Sie ein Haus oder eine Wohnung in der Schweiz kaufen möchten, macht es einen großen Unterschied, wo Sie den Kauf planen. Die Unterschiede zwischen Kantonen und Städten sind enorm.

Ich bin kein Immobilienexperte, aber ich weiß, dass die Immobilienpreise heutzutage ziemlich verrückt sind. Ich habe einige Statistiken über Hauspreise gefunden. Wir können uns den Preis pro Quadratmeter für Häuser und Wohnungen ansehen.

Immobilienpreise pro Kanton in der Schweiz - Geographische Arbitragemöglichkeiten
Immobilienpreise pro Kanton in der Schweiz – Geographische Arbitragemöglichkeiten

Wie Sie sehen können, gibt es erhebliche Preisunterschiede. Der günstigste Kanton für Häuser (Jura) ist 2,8 Mal günstiger als der teuerste Kanton (Genf). Bei Häusern ist der Unterschied 4,2-mal so groß.

Wenn es Ihr Ziel ist, ein schönes Haus zu kaufen, könnte es sinnvoll sein, einen Kanton nach dem Preis der Immobilien zu wählen.

Weniger für die Krankenversicherung zahlen

Ein weiterer großer Unterschied zwischen den Kantonen in der Schweiz sind die Preise für die Krankenversicherung.

In der Tat hat jede Versicherung für jeden Kanton einen anderen Plan. Dies beruht auf den demografischen Gegebenheiten jeder Region und den Preisen jeder Region.

Hier sind zum Beispiel die drei Kantone mit den teuersten durchschnittlichen Krankenkassenprämien:

  • Basel-Stadt: 567 CHF
  • Genf: 554 CHF
  • Waadt: 495 CHF

Und hier sind die drei Kantone mit den günstigsten durchschnittlichen Krankenkassenprämien:

  • Appenzell Innerrhoden: 348 CHF
  • Nidwald: 361 CHF
  • Ury: 369 CHF

Wie wir feststellen können, gibt es einige sehr bedeutende Unterschiede zwischen den Kantonen. Ich glaube nicht, dass dies ausreicht, um jemanden zu bewegen. Aber es könnte interessant sein, dies zu berücksichtigen, wenn Sie in der Schweiz umziehen.

Schlussfolgerung

Wie Sie sehen, gibt es in der Schweiz zahlreiche Möglichkeiten für Geo-Arbitrage. Es gibt so viele Unterschiede zwischen Kantonen, Gemeinden und sogar Städten. Das macht die finanzielle Situation an den verschiedenen Standorten sehr unterschiedlich.

Wenn Sie Ihre Finanzen optimieren wollen, gibt es viele Möglichkeiten. Ob Sie umziehen können, hängt von Ihrer Bewegungsfähigkeit und von Ihrem Arbeitsplatz ab. Aber mit einigen Jobs können Sie Ihr Einkommen verdoppeln. Wenn Sie in eine andere Stadt ziehen, können Sie Ihre Steuern durch zwei teilen. Oder wenn Sie ein Haus wollen, könnten Sie es viermal billiger bekommen, wenn Sie an einen günstigeren Ort ziehen.

Ich empfehle Ihnen nicht, sich zu bewegen, um alles zu optimieren. Ich habe nicht vor, umzuziehen, nur weil ich Geld sparen will. Geo-Arbitrage ist nicht für jedermann geeignet. Aber es ist ein sehr mächtiges Instrument. Wenn Sie starke Ziele haben und sehr motiviert sind, können Sie die Vorteile der Geo-Arbitrage nutzen, um Ihre Ziele viel schneller zu erreichen.

Wenn Sie mehr Details über die Schweiz erfahren möchten, habe ich eine große Anzahl von Statistiken über die Schweiz zusammengestellt.

Was meinen Sie dazu? Haben Sie jemals Geo-Arbitrage innerhalb der Schweiz in Betracht gezogen?

Die besten Finanzdienstleistungen für Ihr Geld!

Laden Sie dieses E-Book herunter und optimieren Sie Ihre Finanzen und sparen Sie Geld, indem Sie die besten in der Schweiz verfügbaren Finanzdienstleistungen nutzen!

Das KOSTENLOSE E-Book herunterladen
Photo of Baptiste Wicht

Baptiste Wicht gründete thepoorswiss.com im Jahr 2017. Er erkannte, dass er in die Falle der Lifestyle-Inflation tappte. Er beschloss, seine Ausgaben zu senken und sein Einkommen zu erhöhen. In diesem Blog geht es um seine Geschichte und seine Erkenntnisse. Im Jahr 2019 spart er mehr als 50 % seines Einkommens. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, finanziell unabhängig zu werden. Sie können Herrn The Poor Swiss hier eine Nachricht schicken.

Recommended reading

Schreibe einen Kommentar

Your comment may not appear instantly since it has to go through moderation. Your email address will not be published. Erforderliche Felder sind mit * markiert