Die besten Finanzdienstleistungen für Ihr Geld!

Laden Sie dieses E-Book herunter und optimieren Sie Ihre Finanzen und sparen Sie Geld, indem Sie die besten in der Schweiz verfügbaren Finanzdienstleistungen nutzen!

Das KOSTENLOSE E-Book herunterladen

CSX Rückblick 2023 – Digitales Bankkonto der Credit Suisse

Von Baptiste Wicht | Aktualisiert: | Sparen

(Offenlegung: Einige der unten aufgeführten Links können Affiliate-Links sein)

CSX ist ein neues digitales Bankkonto der Credit Suisse. Sie haben dieses neue Angebot erst im Jahr 2020 gestartet. Und dieses Konto ist viel günstiger als die Standardkonten der Credit Suisse. Das CSX-Bankkonto kann bei richtiger Nutzung sogar kostenlos sein.

Interessanterweise springen sogar große Schweizer Banken auf den Zug der digitalen Bankkonten auf. Neue digitale Bankkonten sind ein guter Trend, wenn sie es den Menschen ermöglichen, niedrigere Gebühren für ihre Bankkonten zu zahlen.

In diesem Artikel werde ich das CSX-Bankkonto eingehend prüfen und mit anderen digitalen Bankkonten vergleichen.

Über CSX
Jährliche Gebühr 0 CHF
Benutzer K.A.
Karte Mastercard Debit
Währungen CHF
Abhebungen in der Schweiz 2 CHF
Abhebungen im Ausland 5 CHF
Sprachen Französisch, Deutsch und Italienisch
Depotbank Credit Suisse
Einlegerschutz 100’000 CHF
Gegründet 2020
Hauptsitz Zürich, Schweiz

CSX

CSX-Konto (Quelle: Credit Suisse)
CSX-Konto (Quelle: Credit Suisse)

Was ist also CSX? CSX ist das neue digitale Bankkonto der Credit Suisse. Sie haben dieses neue Bankkonto im Oktober 2020 eröffnet.

Sie können mit der CSX-Mobilanwendung von jedem Telefon aus auf ein CSX-Bankkonto zugreifen (außer Huawei). Darüber hinaus können Sie auch über die Online-Banking-Apps der Credit Suisse auf Ihr Konto zugreifen (erst nachdem Sie es auf Ihrem Mobiltelefon erstellt haben). Dies ist ein interessanter Punkt, da die meisten digitalen Bankkonten in der Schweiz nur über eine mobile Anwendung verfügen.

Das Konto besteht aus einem privaten Bankkonto und einer Debit-MasterCard. Sie können TWINT und E-Rechnungen mit Ihrem Konto nutzen. Auch dies ist interessant, denn es ist den meisten digitalen Bankkonten voraus. Die Credit Suisse verwendet einen Grossteil ihrer Infrastruktur für dieses neue Konto.

Schliesslich handelt es sich zwar um ein digitales Bankkonto, aber Sie können sich trotzdem von echten Menschen der Credit Suisse beraten lassen. Es gilt nach wie vor als Konto der Credit Suisse, so dass Sie Zugang zu einem echten Kundensupport haben.

Bislang verfügt das Konto über keine besonderen digitalen Funktionen wie Sofortüberweisungen oder Budgetierung. Die Credit Suisse wies jedoch darauf hin, dass künftige CSX-spezifische Funktionen kommen würden. Es könnte sich also bald ändern. Und Sie können Sofortüberweisungen mit TWINT durchführen, was die gleiche Funktion erfüllen würde.

CSX-Gebühren

Der größte Vorteil eines digitalen Bankkontos liegt in der Regel in der Reduzierung der Gebühren. Leider sind die Schweizer Großbanken nicht für ihre niedrigen Gebühren bekannt. Schauen wir uns also die Gebühren für dieses neue CSX-Konto an.

Es gibt drei Varianten des CSX-Bankkontos:

  • Basic Weiß
  • Premium Schwarz
  • CSX Young

Das CSX Basic White Konto ist frei von Verwaltungsgebühren. Sie erhalten eine Debit MasterCard und ein Privatkonto in CHF. Und Sie müssen keine Transaktionsgebühren für Fremdwährungen bezahlen. Allerdings müssen Sie für jede Abhebung 2 CHF bezahlen. Für dieses Konto gibt es keine kostenlose Abhebung.

Das Premium Black-Konto kostet 3,95 CHF pro Monat. Sie hat die gleichen Eigenschaften wie die Basic White Karte. Dafür erhalten Sie an den Geldautomaten der Credit Suisse unbegrenzt Gratisbezüge (alle anderen Bezüge kosten 2 CHF). Und man bekommt auch Vergünstigungen wie Kinokarten für 15 CHF, aber ich denke, das ist keine interessante Vergünstigung. Der einzige Vorteil dieses Kontos sind also kostenlose Abhebungen. Wenn Sie jedoch nur einmal im Monat Geld abheben, ist das Basic White-Konto besser!

Das CSX Young Konto ist für Personen zwischen 12 und 25 Jahren. Es hat die gleichen Funktionen wie das Premium Black-Konto, ist aber kostenlos! Und Sie können an allen Bancomaten unbegrenzt Geld abheben, nicht nur an den Bancomaten der Credit Suisse. Es ist ein sehr interessanter Bericht für junge Leute!

Insgesamt sind die Gebühren in Ordnung, aber nicht großartig. Wenn Sie nie Geld abheben, ist das Basic White-Konto gut geeignet. Wenn Sie aber Geld abheben müssen, hat die Schweiz bessere Alternativen. Und leider gibt es immer noch viele Fälle, in denen wir in unserem Land Bargeld benötigen.

Und ich verstehe nicht, warum das schwarze Konto so attraktiv ist. Das White-Konto ist besser, es sei denn, Sie tätigen im Durchschnitt zwei Abhebungen pro Monat oder mehr. Da ich in der Regel weniger als eine Abhebung pro Monat tätige, wäre das Basic White-Konto für mich besser geeignet.

Alternativen

Es ist immer wichtig, eine Finanzdienstleistung mit ihren Alternativen zu vergleichen.

CSX vs. Neon

Beste digitale Bank
Neon
5.0

Alle Bankdienstleistungen, die Sie benötigen, zu einem unschlagbaren Preis!

Benutze den Code F9YMGT, um 10 CHF zu erhalten!

Pros:
  • Kostenlos im Ausland bezahlen
  • Eine erfolgreiche mobile Anwendung

Neon ist derzeit mein liebstes digitales Schweizer Bankkonto. Wir können also Neon und CSX vergleichen, beides digitale Bankkonten.

Beide Banken bieten kostenlose Transaktionen in Fremdwährungen an. Und beide digitalen Bankkonten können kostenlos sein. Aber mit Neon können Sie zwei Abhebungen pro Monat kostenlos erhalten. Bei CSX müssen Sie 2 CHF pro Monat und Abhebung bezahlen.

Neon bietet auch günstige internationale Transfers und Direkttransfers zu anderen Nutzern an. Das ist etwas, was bei CSX derzeit nicht möglich ist.

Mit Neon können Sie nur die mobile Anwendung nutzen, während Sie mit CSX das Online-Banking der Credit Suisse nutzen können.

Insgesamt denke ich, dass Neon mehr Vorteile hat als CSX. Es wird deutlich billiger sein und mehr Funktionen haben. Der einzige Vorteil von CSX wäre, dass es von einer großen Bank kommt und nicht von einem Start-up.

Weitere Informationen finden Sie in meiner Rezension von Neon.

CSX gegen Zak

Zak ist ein weiteres gutes digitales Schweizer Bankkonto der Bank Cler. Vergleichen wir diese beiden Bankkonten miteinander.

Mit Zak erhalten Sie kostenlose Abhebungen an den Geldautomaten der Bank Cler, während Sie für Abhebungen bei der Credit Suisse bezahlen müssen. Beide bieten auch kostenlose Transaktionen in Fremdwährungen an.

Mit Zak haben Sie nur Zugriff auf die mobile Anwendung, während CSX auch Webanwendungen anbietet.

Abgesehen davon sind sich beide Banken sehr ähnlich. Mit Zak haben Sie auch Zugang zu einer großen Bank (Bank Cler).

Als digitales Bankkonto ziehe ich derzeit Zak gegenüber CSX vor. Weitere Informationen finden Sie in meiner Rezension von Zak.

CSX vs. Migros Bank

Die Migros Bank ist mein liebstes traditionelles Schweizer Bankkonto. Vergleichen wir CSX und die Migros Bank.

Die Migros Bank ist kostenlos, wenn Sie 7500 CHF auf Ihrem Konto haben. Bei der Migros Bank können Sie pro Monat an jedem Migros-Bank-Automaten und in jedem Migros-Shop unbegrenzt Geld beziehen. Das macht ihn billiger als CSX.

Hingegen haben Sie bei der Migros Bank keine freien Transaktionen in Fremdwährungen. Sie bräuchten also weiterhin eine Zweitkarte bei der Migros Bank.

Wie CSX bietet auch die Migros Bank mehrere Anwendungen für den Zugang an. Ihre Bewerbungen sind ziemlich schlecht, aber das ist eine andere Geschichte.

Als Hauptbankkonto ziehe ich die Migros Bank der CSX vor. Aber als Zweitkonto (für die kostenlosen Transaktionen) ist CSX wahrscheinlich interessanter. Für weitere Informationen lesen Sie bitte meinen Bericht über die Migros Bank.

FAQ

Was ist CSX Young?

Das CSX Young Konto ist für Personen zwischen 12 und 25 Jahren. Es hat die gleichen Funktionen wie das Premium Black-Konto, ist aber kostenlos!

Was ist der Unterschied zwischen CSX Basic White und Black Accounts?

Das CSX Basic White Konto ist frei von Verwaltungsgebühren, während das Premium Black Konto 3.95 CHF pro Monat kostet. Mit dem Konto Premium Black erhalten Sie unbegrenzt kostenlose Bezüge an den Geldautomaten der Credit Suisse.

CSX Zusammenfassung

CSX ist ein digitales Bankkonto der Schweizer Bank Credit Suisse.

Pruduktmarke: Credit Suisse

Bewertung des Redakteurs:
3.5

CSX Pros

Lassen Sie uns die wichtigsten Vorteile von CSX zusammenfassen:

  • Ausgezeichnetes Konto für junge Leute
  • Kostenlose Transaktionen im Ausland und in Fremdwährungen
  • Das Basiskonto ist kostenlos
  • Kostenlose Debitkarte
  • Zugang zu allen Apps der Credit Suisse inklusive Online-Banking
  • Zugang zu TWINT
  • Kann elektronische Rechnungen verwenden
  • Zugang zu den Geschäftsstellen der Credit Suisse

CSX Cons

Lassen Sie uns die wichtigsten Nachteile von CSX zusammenfassen:

  • Keine kostenlosen Abhebungen
  • Kein Cashback auf der Karte
  • Premium-Konten sind nicht attraktiv
  • Keine Maestro-Karte
  • Schlechte Wechselkurse
  • Keine Sofortüberweisungen innerhalb von CSX-Nutzern (außer mit TWINT)

Schlussfolgerung

Es ist eine tolle Sache, dass sogar die Credit Suisse versucht, ein günstigeres digitales Bankkonto als ihre Basiskonten anzubieten. Das CSX-Konto ist deutlich besser als andere Konten der Credit Suisse.

Im Vergleich zu anderen digitalen Bankkonten wie Neon oder Zak ist CSX leider nicht so gut. Das Basiskonto von CSX ist kostenlos, aber Sie müssen für Abhebungen bezahlen. Wenn Sie viele kostenlose Bezüge wünschen, müssen Sie monatlich 3,95 CHF bezahlen, die nur an Geldautomaten der Credit Suisse anfallen. Neon und Zak haben jeweils mehrere kostenlose Abhebungen pro Monat, und ihre Konten sind kostenlos.

Solange sie nicht mindestens eine kostenlose Abhebung pro Monat anbieten, glaube ich nicht, dass sie mit den anderen guten digitalen Bankkonten konkurrieren werden. Dennoch ist es gut, dass es in diesem Bereich mehr Wettbewerb gibt.

Insgesamt ist es also ein gutes Konto, aber es gibt zu viel Konkurrenz, als dass es glänzen könnte. Ich empfehle, ein anderes digitales Bankkonto zu nutzen, wenn sie Bankgebühren sparen wollen.

Wenn Sie ein bestehendes Bankkonto bei der Credit Suisse haben und Ihre Gebühren niedriger halten, aber bei der Credit Suisse bleiben wollen, ist CSX eine gute Wahl für Sie. Wenn Sie den Wechsel zu einem vollständig digitalen Bankkonto scheuen, könnte CSX ein guter Mittelweg sein. In der Tat haben Sie Zugang zu vielen Dienstleistungen der Credit Suisse und erhalten bessere Preise.

Wenn Sie sich andere digitale Bankkonten ansehen möchten, können Sie sich Zak oder Neon ansehen.

Was halten Sie von diesem neuen digitalen Bankkonto? Haben Sie bereits CSX benutzt?

Die besten Finanzdienstleistungen für Ihr Geld!

Laden Sie dieses E-Book herunter und optimieren Sie Ihre Finanzen und sparen Sie Geld, indem Sie die besten in der Schweiz verfügbaren Finanzdienstleistungen nutzen!

Das KOSTENLOSE E-Book herunterladen

Baptiste Wicht gründete thepoorswiss.com im Jahr 2017. Er erkannte, dass er in die Falle der Lifestyle-Inflation tappte. Er beschloss, seine Ausgaben zu senken und sein Einkommen zu erhöhen. In diesem Blog geht es um seine Geschichte und seine Erkenntnisse. Im Jahr 2019 spart er mehr als 50 % seines Einkommens. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, finanziell unabhängig zu werden. Sie können Herrn The Poor Swiss hier eine Nachricht schicken.

Schreibe einen Kommentar

Your comment may not appear instantly since it has to go through moderation. Your email address will not be published. Erforderliche Felder sind mit * markiert